Ray Gottlieb

USA

raygottlieb.com

 

Vortrag :

Samstag, 30. Oktober 2021

14:30 - 15:15

 

Workshop :

Sonntag, 31. Oktober 2021

17:30 - 20:30

 

 

Vortrag

Übungen, mit denen ich mir selbst helfe und meine Patienten auf dem Weg zu besserem Sehen und einem selbstheilenden Lebensstil begleite

 

1971 heilte Dr. Gottlieb seine Kurzsichtigkeit mit dem Ansatz von Bates. Seitdem ist er sein eigener bester Patient und das Hauptthema in seinem Selbstheilungs-Forschungslabor", in dem er erfindet, erforscht und sein Wissen auf seiner fast 50-jährigen Suche nach dem Verständnis dessen, wovon Bates wirklich sprach, erweitert. Er wird einige seiner bevorzugten Techniken beschreiben und demonstrieren und auch einen Überblick über die jüngste Augen- und Gehirnforschung geben, die eine wissenschaftliche Erklärung dafür liefert, wie Palmieren, Blinzeln, Atmen, Sonnenbaden, Schwingen, zentrale Fixation und Mikrosaccaden für klares Sehen und Augengesundheit sorgen.

 

 

Workshop

Was wollte Bates wirklich sagen?

 

Der Workshop beinhaltet:

Siebenundvierzig Jahre Leben mit Bates - Tipps, Tricks und üben, üben, üben …

Auf der Suche nach einer wissenschaftlichen Erklärung für Bates' Ansatz - Ein Überblick über unterstützende kognitive und neurowissenschaftliche Forschungsartikel.

Mehr Fragen als Antworten? - Eine Diskussion am runden Tisch über die Frage, wie Palmieren, Schwingen, zentrale Fixation usw. wirklich zur Verbesserung des Sehens beitragen?

 

Die modernen Neurowissenschaften präsentieren ein dynamisches Bild der visuellen Hirnfunktion, das die Basis der Bates-Methode ausmacht. Das Sehen ist nicht statisch, sondern basiert auf proaktiven, reaktiven und interaktiven Handlungen. Das Sehen ist eine dynamische, kreative Erforschung einer sich ständig verändernden Umgebung, die kognitive und sensorische Funktion von Sakkaden, Mikrosakkaden und willkürlichen Augenbewegungen; Forschung über Akkommodation, Konvergenz und Presbyopie; die Funktion von Raumfrequenz, Kontrast und Scharfstellung; wie sich Kontrast und Scharfstellung auf das Sehen auswirken. Sie werden erstaunt sein über das, was Sie nicht wussten!

 

 

Ray Gottlieb, O.D., Ph.D. USA

 

Ray Gottlieb, O.D., Ph.D. USA, schloss 1964 sein Studium an der University of California, Berkeley, School of Optometry mit höchster Auszeichnung ab. Er praktizierte Optometrie über viele Jahre und spezialisierte sich auf die Bates Methode, Verhaltensoptometrie, syntonische Phototherapie, neuro-optometrische Rehabilitation und Sehschwäche. Dr. Gottlieb ist der Dekan des College of Syntonic Optometry (CSO). Er lehrte an der akademischen Fakultät der University of Houston College of Optometry und arbeitete an der klinischen Fakultät von zwei Universitäten, zwei psychiatrischen Krankenhäusern und einem Zentrum für Sehschwäche. Er war der Forschungsredakteur des Brain/Mind Bulletin und hat 25 Jahre lang fortgeschrittene Klavierschüler ausgebildet, um ihre Lern- und Sehfähigkeiten in den Sommer-Klavierprogrammen zu verbessern. Im Jahr 1980 konzipierte und eröffnete er das erste "Eye Gym" in Santa Monica, Kalifornien. 1971 beseitigte er seine Kurzsichtigkeit mit Hilfe von Bates-Übungen und verhinderte später seine Presbyopie mit einer von ihm erfundenen Methode (heute ein DVD-Paket mit dem Titel „The Read Without Glasses Method“, „die Methode ohne Brille zu lesen“) . Zu seinen Schriften gehören Bücher - Aufmerksamkeits- und Gedächtnistraining: Stress-Point Learning on the Trampolin (2005), The Fundamentals of Flow in Learning Music, mit Prof. Rebecca Penneys (1994) - seine Dissertation, A Neurophsychology of Nearsightedness (1977), und viele Zeitschriftenartikel und Buchkapitel. Dr. Gottlieb hält Vorträge über das Sehen vor Wissenschaftlern, Pädagogen, Gesundheitsexperten und der allgemeinen Öffentlichkeit in den USA und im Ausland. Er lebt in Florida, wo er forscht, schreibt, schwimmt und erfindet und praktiziert Augen-, Gehirn- und Körperübungen an einem sonnigen Strand am Golf von Mexiko.

 


 

BACK